Herstellung

Wir verarbeiten Glasfaser-Werstoffe zu gemahlenen und geschnittenen Glasfasern. Als Ausgangsstoff für die Weiterverarbietung dienen uns dabei hochwertige Glasfasern.

 

 

Wir verwenden beschädigte Glasfaserrovings und Rovingspulen, die für ihren eigentlichen Zweck nicht mehr verwendbar sind, aber hochwertige Glasfasern enthalten.

Die Glasfaser-Wertstoffe werden in einem bestimmten Verhältnis in eine Zerkleinerungsanlage gegeben.

Die Sortieranlage sondert nach der Zerkleinerung Klumpen und zu lange Fasern aus. So stellen wir sicher, dass alle geschnittenen Glasfasern exakt die gleiche Länge haben.

Der Glasfaser-Füllstoff wird im Zyklonabscheider mit Hilfe von Unterdruck von der leichteren Luft getrennt. Selbst feinste Restpartikel lassen sich so aus dem Glasfaser-Füllstoff herausfiltern. Dies gewährt eine sehr hohe Reinheit.

 


Vorherige Seite: Produkte
NächsteSeite: Anfahrt